„Vergiss nie die Heimat

…wo deine Wiege stand, Du findest in der Ferne kein zweites Heimatland“ In meinem Poesiealbum steht dieser Spruch, neben vielen anderen geistreichen, witzigen und hilfreichen Sprüchen. Wir schreiben nun über ein Jahr mehr oder weniger regelmäßig in diesem Blog und erst jetzt fällt mir dieser Vers ein, der so gut zu unseren Themen passt. Mich…

Tag 7- letzter Tag

Fast geschafft. Der Tag vor dem Fastenbrechen ging vorüber wie im Flug. Ich freute mich aber doch schon auf den kommenden Abend des nächsten Tages. Ich habe viel im Garten gearbeitet. Die Rosen benötigen viel Pflege. Einmal im Jahr schneide ich sie herunter. Die Büsche sind mittlerweile ca. 3 Meter hoch und ich brauche eine…

Tag 6 – Fasten

Sonnenschein streichelt die Seele Die Gänseschwärme haben sich vergangene Woche  vom unteren Niederrhein verabschiedet. Der Abendhimmel war manchmal schwarz, so viele Tiere flogen in Kolonnen am Himmel entlang. Jetzt sitzen nur noch die Paare zusammen auf den Wiesen und bauen sich ihre Nester. Silber- und Graureiher sind ebenfalls noch zu sehen. Die Störche zeigen sich…

Tag 5-Fasten

Alles geht seinen Gang Heute habe ich einen Blick auf die Waage gewagt. Als positiven Nebeneffekt des Fastens protokolliert die LED- Anzeige den Verlust von Kilos. In meinem Fall waren es jetzt 4 Kilogramm. Entweder war die Waage nicht funktionstüchtig bzw. exakt bei der Erstbesteigung am Entschlackungstag oder mein Körper hat tatsächlich soviel Wasser verloren….

Tag 4 – Fasten

Bergfest Tatsächlich ist nach dem heutigen Tag das Bergfest, die Mitte der diesjährigen Fastenwoche erreicht. Ganz ehrlich, man ist schon stolz auf sich. Ich bin stolz auf mich. Den Morgen startete ich früh mit einigen Tropfen Haut-Öl nach der Körperpflege mit frischem Wasser. Zwei Tassen Assam-Tee brachten meinen Kreislauf in Schwung. Eine weitere Teekanne mit…

Tag 3-Fasten

Durchbruch Am Morgen grummelte es immer wieder im Magen und im Darm. Nach einem besinnlichen Gottesdienst und einem Spaziergang um einen Baggersee, war ich, nach Zufuhr von verschiedesten Getränken, bereit zur Darmentleerung. Danach fühlte ich förmlich, wie sich der Körper auf einen anderen Modus umstellte. Ich wurde viel entspannter und meine Gedanken klarer. Ein ausgiebiger…